Organisation

Der Erfolg des NFP 79 hängt von einer Reihe von Akteuren aus der Wissenschaft und der öffentlichen Verwaltung ab.

Die Leitungsgruppe ist verantwortlich für die Umsetzung – von der Projektauswahl über die wissenschaftliche Qualitätssicherung bis hin zur Herausgabe der Programmsynthese.

Die operationelle Leitung liegt bei den Programm-Managerinnen und dem Präsidenten der Leitungsgruppe. Die/Der Beauftragte Wissenstransfer sorgt für die Bekanntmachung der Forschungsergebnisse bei den Anspruchsgruppen. Die Vertreter des Bundes bringen ihre Anliegen in die Leitungsgruppe und verbreiten die Erkenntnisse in der Verwaltung.

Die oberste Verantwortung für das NFP trägt der Nationale Forschungsrat des SNF. Die Delegierte des Forschungsrats stellt die Verbindung zwischen Forschungsrat und Leitungsgruppe sicher.

Mitglieder der Leitungsgruppe

  • Prof. Herwig Grimm, Messerli Forschungsinstitut, Department für Interdisziplinäre Lebenswissenschaften, Veterinärmedizinische Universität Wien, Österreich (Präsident)
  • Prof. Thorsten Buch, Institut für Labortierkunde, Universität Zürich, Schweiz
  • Prof. Josep Call, School of Psychology & Neuroscience, University of St Andrews, Scotland, United Kingdom
  • Prof. Maik Dahlhoff, Institut für In-vivo und In-vitro-Modelle, Veterinärmedizinische Universität Wien, Österreich
  • Prof. Gail Davies, Department of Geography, College of Life and Environmental Sciences, University of Exeter, United Kingdom
  • Prof. Steven Gilmour, Department of Mathematics, King’s College London, United Kingdom
  • Prof. Olivier Guenat, Medical Faculty, ARTORG Center, University of Bern, Switzerland
  • Dr. Wilma Lukas, Expertin Innosuisse, W Life Sciences, Nyon, Schweiz
  • Prof. Christine Nicol, Royal Veterinary College, University of London, United Kingdom
  • Prof. Anna Olsson, i3S – Institute for Research and Innovation in Health, University of Porto, Portugal
  • Dr. Elisa Passini, Drug Development,  NC3Rs - National Centre for the Replacement, Refinement and Reduction of Animals in Research, United Kingdom
  • Dr med. vet. Elin Törnqvist, Department of Animal Health and Antimicrobial Strategies, National Veterinary Institute, Sweden
  • Prof. Markus Wild, Professur für Theoretische Philosophie, Universität Basel, Schweiz

Delegierte der Abteilung Programme des Nationalen Forschungsrates

  • Prof. Nikola Biller-Andorno, Institut für Biomedizinische Ethik, Universität Zürich, Schweiz

Vertreter/innen der Bundesverwaltung

  • Dr. med. vet. Kaspar Jörger, Abteilung Tierschutz, Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV), Bern, Schweiz (bis Ende Mai 2022)
  • Dr. med. vet. Otto Maissen, Abteilung Tierversuche und Auswertungen, Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV), Bern, Schweiz (ab Mai 2022)

Vertreter des 3R Kompetenzzentrum Schweiz

  • Dr. Jenny Sandström, 3R Kompetenzzentrum Schweiz, Bern, Schweiz

Programm-Managerin

  • Dr. Marjory Hunt, Schweizerischer Nationalfonds (SNF)

Leitender Wissenstransfer

  • Adrian Heuss, advocacy ag, Basel